Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - Recklinghausen

Am Mittwoch, gegen 21 Uhr, lösten unbekannte Täter in einem Wohnhaus auf der Lessingstraße einen Einbruchsalarm aus. Die Täter hatten zuvor ein Fenster aufgehebelt und waren dann ins Wohnhaus eingedrungen. Als der Alarm auslöste, flüchteten die Täter ohne Beute.

Am Mittwoch, zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr, entwendeten Unbekannte vom Gelände einer Baustelle am Löhrhof ein Steuergerät. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

Waltrop

Durch ein auf Kipp stehendes Fenster drangen Unbekannte am Mittwoch, in der Zeit von 21 bis 22 Uhr, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Mühlenstraße ein. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Datteln

Gewaltsam drangen Unbekannte am Mittwoch, in der Zeit von 11 bis 18.40 Uhr, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Neuer Weg ein und entwendeten Bargeld und Schmuck.

In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Mozartstraße drangen Unbekannte am Mittwoch, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr, ein, nachdem sie zuvor eine Tür aufgebrochen hatten. Die Täter flüchteten mit erbeutetem Schmuck.

Castrop-Rauxel

Durch ein auf Kipp stehendes Fenster stiegen Unbekannte in der Zeit von Mittwoch bis heute in eine Gaststätte auf der Münsterstraße ein. Die Täter entwendeten eine Geldkassette.

Nach Aufhebeln einer Tür begaben sich Unbekannte in der Zeit von Mittwoch bis heute in ein Geschäft auf der Obere Münsterstraße und entwendeten Bargeld.

Heute wurde festgestellt, dass sich Unbekannte nach Aufbrechen der Tür, Zutritt in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Thomasstraße verschafft hatten. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld.

Oer-Erkenschwick

Aus einem Büro auf der Straße Rathausplatz entwendeten Unbekannte in der Zeit von Mittwoch bis heute ein Handy. Zuvor hatten sich die Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe Zutritt verschafft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: