Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Sonnenschein verleitet Kradfahrer zu rücksichtslosem Rasen

Recklinghausen (ots) - Auf Grund des milden Winters ist die Motorradsaison bereits in vollem Gange. Die Polizeibehörde Recklinghausen war darauf vorbereitet und hat im Rahmen der Bikeraktion bereits zahlreiche Kontrollen durchgeführt. Seit Anfang 2014 wurden schon bei 12 Kradfahrern Geschwindigkeiten gemessen, die ein Fahrverbot zur Folge haben werden.

Zwei besonders rücksichtslose Motorradfahrer wurden gestern mittels Videokrad in Waltrop und Haltern am See erwischt.

Ein 24jähriger Waltroper befuhr mit seiner Maschine die Borker Str. in Fahrtrichtung Waltrop. Seine gefahrene Geschwindigkeit betrug 140 km/h bei erlaubten 50 km/h. Als er einen Klein-Lkw überholte, überfuhr er eine Sperrfläche. Im anschließenden Kurvenbereich der Kanalbrücke und im weiteren Verlauf auf der Bahnhofstr. in Waltrop betrug seine Geschwindigkeit immer noch 80 km/h bei erlaubten 50 km/h. Die Bahnhofstr. befuhr er einhändig und bei der anschließenden Kontrolle wurde noch der Hinterreifen mit deutlich zu geringer Profiltiefe festgestellt.

In Haltern am See befuhr ein 24-Jähriger aus Lünen die Westruper Str. in Fahrtrichtung Westen. Die kurvenreiche Strecke wird stark von Ausflüglern und Radfahrern benutzt. Der Motorradfahrer folgte einer Gruppe von drei weiteren Bikern. Als Fahranfänger war er kaum in der Lage, sein Motorrad bei derartigen Geschwindigkeiten zu beherrschen. In einer langgezogenen Kurve geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo glücklicherweise kein Fahrzeug entgegen kam. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit betrug 150 km/h bei erlaubten 50 km/h.

Beiden droht ein Bußgeld in Höhe von 1.200 EUR, 4 Punkte im Zentralregister sowie ein mindestens dreimonatiges Fahrverbot, welches für den Fahranfänger länger ausfallen könnte. Die Zeit nutzen die beiden Raser hoffentlich dazu, sich der Rücksichtslosigkeit ihres Verhaltens bewusst zu werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: