Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Seniorin bei Trickdiebstahl Bargeld entwendet

Recklinghausen (ots) - Am Mittwoch, gegen 12 Uhr schellten zwei unbekannte Frauen an der Wohnungstür einer 91-Jährigen auf dem Elper Weg und gaben vor, den Nachbar aufsuchen zu wollen. Dieser sei aber nicht Zuhause. Daher baten die Frauen um einen Zettel und einen Stift, um dem Nachbarn eine Nachricht schreiben zu können. Als die beiden Frauen die Wohnung der 91-Jährigen verlassen hatten, stellte diese einige Zeit später fest, dass ihr das Bargeld aus der Wohnung entwendet worden war. Beschreibung der beiden Frauen: 1. etwa 160 cm groß, 35 bis 45 Jahre alt, dunkle Haare, dunkle Oberbekleidung, südländisches Aussehen 2. etwa 165 cm groß, auch 35 bis 45 Jahre alt, dunkle Oberbekleidung, beiger Schal, trug eine Mütze Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550. Aufgrund dieses Vorfalls bittet die Polizei insbesondere Seniorinnen und Senioren um besondere Vorsicht: "Bieten Sie bei einer angeblichen Notlage an, selbst nach Hilfe zu telefonieren oder das Gewünschte (Schreibzeug, Glas Wasser) hinauszureichen. Lassen Sie dabei stets Ihre Tür durch eine Türsperre gesichert. Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung!"

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: