Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel: Enkeltrick misslugen

Recklinghausen (ots) - Am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, erhielt eine 86-jährige Seniorin auf der Königsberger Straße einen Anruf von einem unbekannten Mann. Er gab sich als Arzt eines Kölner Krankenhauses aus und gab an, dass ihre Tochter mit schweren Verletztungen eingeliefert wurde. Für eine anstehende Operation benötige man Bargeld. Die Seniorin glaubte diesem Umstand nicht so recht und legte auf.

Im gleichen Tatzeitraum kam es mit der selben Masche zu mindestens weiteren fünf versuchten Betrugsfällen.

Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, die Sie als solche nicht erkennen. Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis. Halten Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen bei Familienangehörigen Rücksprache. Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: