Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Marl

Unbekannte hebelten am Dienstag in den Tagesstunden die Terrassentür auf und verschafften sich so Zugang in eine Wohnung auf dem Vennheider Weg. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Castrop-Rauxel

Am Dienstag, zwischen 13.15 Uhr und 14.15 Uhr, brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Wasserwerkstraße ein. Mit der Beute, Bargeld und Schmuck, entkamen die Täter.

Aus einem Vereinsheim am Grafweg entwendeten Unbekannte in der Zeit von Sonntag bis Montag Süßigkeiten, Getränke und Lebensmittel. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und sind so eingedrungen.

Oer-Erkenschwick

In der Zeit von Dienstag bis heute begaben sich Unbekannte auf das Gelände einer Baustelle an der Haardstraße. Hier brachen sie an zwei Minibaggern die Tankschlösser auf und zapften insgesamt 200 Liter Dieselkraftstoff ab. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 02361/550.

Unbekannte hebelten in der Zeit von Dienstag bis heute die Terrassentür auf und begaben sich so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Horneburger Straße. Die Einbrecher erbeuteten Schmuck.

Heute, gegen 07.00 Uhr, schlug ein unbekannter Mann eine Fensterscheibe ein und gelangte so in das Büro des Pfarrhauses auf der Otto-Hue-Straße. Hier wurde er von dem Geschädigten überrascht und flüchtete mit einem geringen Bargeldbetrag in unbekannte Richtung. Beschreibung: 180 cm groß, 25 Jahre alt, schlank, helle Haare, bekleidet mit einem grauen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Datteln

In der Zeit von Dienstag bis heute begaben sich Unbekannte auf das Gelände eines Reifenhändlers auf der Castroper Straße. Hier brachen die Täter mehrere Container auf und entwendeten daraus mehrere Reifensätze. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: