Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gladbeck: Radler stürzte nach Ausweichmanöver und verletzte sich leicht - Polizei bittet um Hinweise

Recklinghausen (ots) - Am Freitag (28.02.), gegen 15.50 Uhr, befuhr ein 70-jähriger Gladbecker Fahrradfahrer die Möllerstraße. In Höhe der Einmündung Bogenstraße geriet ein unbekannter PKW-Fahrer auf den Radweg. Daraufhin wich der Fahrradfahrer auf die Straße aus und stürze beim Wiederauffahren auf den Radweg. Dabei verletzte sich der Radler leicht. Der PKW-Fahrer, 175 cm groß, 30 Jahre alt, schwarze Haare, schlank, entfernte sich nach einem Gespräch mit dem 70-jährigen von er Unfallstelle. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: