Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Marl

Nach Aufhebeln der Terrassentür drangen Unbekannte in der Zeit von Sonntag bis heute in eine Wohnung auf der Friedhofstraße ein. Die Täter erbeuteten Bargeld, Schmuck, einen Laptop und ein IPad.

Datteln

Am Sonntag, zwischen 14.00 Uhr 18.00 Uhr, brachen Unbekannte eine Tür auf und gelangten so in eine Wohnung auf der Straße Alter Postweg. Mit einem Spiegel entkamen die Täter.

Schmuck entwendeten Unbekannte in der Zeit von Dienstag bis Samstag aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Castroper Straße. Die Täter hatten die Tür aufgebrochen und sind so eingedrungen.

Heute, gegen 07.15 Uhr, wurde festgestellt, dass Unbekannte auf dem Garagenhof an der Kruppstraße mehrere Garagen aufgebrochen hatten. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 02361/550.

Oer-Erkenschwick

Unbekannte brachen eine Tür auf und verschafften sich so am Sonntag, zwischen 19.00 Uhr und 22.40 Uhr, Zugang in eine Wohnung auf der Haardstraße. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Herten

Am Sonntag, gegen 19.10 Uhr, hebelten Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in eine Wohnung auf der Ziegeleistraße ein. Dabei wurden die beiden dunkel gekleideten Personen von den anwesenden Bewohnern überrascht und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Gladbeck

In der Zeit von Donnerstag bis Samstag brachen Unbekannte in einer Kleingartenanlage an der Sellerbeckstraße mehrere Lauben auf und entwendeten verschiedene Gegenstände.

Am Samstag, zwischen 14.00 Uhr und 19.30 Uhr, stiegen Unbekannte nach Aufhebeln eines Fensters in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Döwelingsweg ein. Die Täter entwendeten Bargeld und Schmuck.

Am Samstag, gegen 04.30 Uhr, brachen Unbekannte die Tür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Mittelstraße auf. Nach Auslösen der Alarmanlage flüchteten die Täter ohne Beute.

Bottrop

Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, schlugen Unbekannte die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes an der Straße Altmarkt ein und entwendeten aus der Auslage Schmuck.

Recklinghausen

Nach Aufbrechen der Balkontür drangen Unbekannte am Samstag, zwischen 13.30 Uhr und 21.30 Uhr, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Ruhrstraße ein und entwendeten einen Fernseher und Schmuck.

Unbekannte brachen am Freitag, gegen 19.40 Uhr, die Terrassentür auf und begaben sich so in eine Wohnung auf der Schöneberger Straße. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Am Freitag, zwischen 14.00 Uhr und 20.20 Uhr, hebelten Unbekannte die Terrassentür auf und gelangten so in eine Wohnung auf dem Kurt-Weill-Weg. Mit der Beute, Schmuck, entkamen die Täter.

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Juiststraße entwendeten Unbekannte heute, zwischen 07.45 Uhr und 11.30 Uhr, einen Laptop und eine Uhr. Zuvor sind die Täter nach Aufbrechen eines Fensters eingestiegen.

In der Zeit von Sonntag bis heute hebelten Unbekannte eine Tür auf und verschafften sich so Zugang in ein Geschäft auf dem Frankenweg. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Gewaltsam drangen Unbekannte in der Zeit von Samstag bis heute in ein Geschäft auf dem Oerweg ein. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Dorsten

In der Zeit von Freitag bis Samstag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang in ein Geschäft auf der Ellerbruchstraße. Die Täter entwendeten Schmuck und UV-Brennöfen.

Unbekannte begaben sich in der Zeit von Samstag bis heute auf das Gelände einer Firma auf der Straße Kottendorfer Feld. Hier entwendeten die Täter einen Hydraulikholzspalter der Marke Lumag. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

Haltern am See

Am Freitag, zwischen 18.15 Uhr und 21.00 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang in eine Wohnung auf der Rekener Straße. Nach Durchsuchen der Räume entwendeten die Täter Bargeld, eine Uhr und Schmuck.

Castrop-Rauxel

Am Samstag, gegen 04.10 Uhr, hebelten Unbekannte eine Tür auf und begaben sich so in eine Spielhalle auf dem Westring. Die Täter brachen sieben Spielautomaten auf und entwendeten daraus das Bargeld.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: