Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Castrop-Rauxel

Heute, gegen 03.30 Uhr, hebelten zwei Männer mit Kapuzenshirt eine Tür auf und begaben sich so in die Räume einer Spielhalle auf dem Westring. Hier brachen die Täter vier Automaten auf und entwendeten daraus das Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter mit einem PKW mit Fließheck und DO-Kennzeichen. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel.

Unbekannte verschafften sich nach Einschlagen einer Fensterscheibe in der Zeit von Freitag bis Samstag Zugang in die Räume eines Vereinsheims auf dem Grafenweg. Nach Durchsuchen der Räume entwendeten die Täter Bargeld, ein Laptop, Süßigkeiten und Kaffee.

In leer stehende Büroräume auf der Mengeder Straße drangen Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Samstag ein. Zuvor hatten die Täter eine Zugangstür aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Sie flüchteten ohne Beute.

Bottrop

In der Zeit von Sonntag bis heute, hebelten Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Am Vogelpoth ein. Die Täter entwendeten Bargeld und Parfüm.

Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Samstag bis Sonntag nach Aufbrechen der Terrassentür in eine Wohnung auf der Straße Am alten Sägewerk. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Am Samstag, zwischen 15.15 Uhr und 20.00 Uhr, brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Förenkamp ein. Mit der Beute, Schmuck, entkamen die Täter unerkannt.

In der Zeit von Freitag bis Sonntag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Wohnung auf der Wittekindstraße ein und entwendeten Armbanduhren und Bargeld.

Herten

Nach Aufbrechen eines Fensters gelangten Unbekannte in der Zeit von Samstag bis Sonntag in eine Wohnung auf der Sienbeckstraße und entwendeten eine Armbanduhr, ein Laptop und eine Kamera.

Dorsten

Aus den Räumen eines Vereinsheims auf der Juliusstraße entwendeten Unbekannte in der Zeit von Samstag bis Sonntag Bargeld. Zuvor hatten die Täter eine Tür aufgebrochen und waren so eingedrungen.

Unbekannte drangen in der Zeit von Freitag bis Samstag gewaltsam in ein Vereinsheim auf der Fährstraße ein und entwendeten Bargeld.

Am Freitag, zwischen 15.30 Uhr und 20.00 Uhr, brachen Unbekannte die Balkontür auf und begaben sich so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Lerchenweg. Die Höhe des Schadens steht nicht fest.

Recklinghausen

Am Freitag, zwischen 17.00 Uhr und 19.30 Uhr, gelangten Unbekannte nach Aufbrechen der Terrassentür in eine Wohnung auf der Holthoffstraße. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld.

In der Zeit von Samstag bis Sonntag verschafften sich Unbekannte nach Aufhebeln einer Tür Zugang in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Marienstraße. Die Täter entkamen mit Schmuck und drei Handys.

Nach Aufbrechen eines Fensters gelangten Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Samstag in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Gartenstraße ein und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Durch ein auf Kipp stehendes Fensters drangen Unbekannte am Sonntag, in der Zeit von 16 bis 21 Uhr, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Agnesstraße ein. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Marl

Am Samstag, zwischen 18.30 Uhr und 23.30 Uhr, brachen Unbekannte eine Tür auf und begaben sich so in eine Wohnung auf der Havellandstraße. Was entwendet wurde steht noch nicht fest.

Ein Laptop entwendeten Unbekannte am Samstag, zwischen 17.00 Uhr und 23.20 Uhr, aus einer Wohnung auf der Kolberger Straße. Zuvor hatten sich die Täter nach Aufbrechen der Terrassentür Zutritt verschafft.

Unbekannte drangen am Samstag, zwischen 16.30 Uhr und 19.00 Uhr, gewaltsam in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Glatzer Straße ein und entwendeten Bargeld und Schmuck.

In der Zeit von Freitag bis Samstag schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe ein und stiegen so in ein leerstehendes Haus auf dem Bachackerweg ein. Ohne Beute entkamen die Täter.

Aus einer Wohnung an der Elbinger Straße entwendeten Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Samstag Schmuck und ein Laptop. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und waren so eingestiegen.

Unbekannte brachen in der Zeit von Freitag, 16 Uhr bis Samstag, 10.50 Uhr, die Seitentür der Kirche St. Heinrich auf der Drewerstraße auf. Die Täter durchsuchten mehrere Schränke und flüchteten ohne Beute.

Von einem Lagerplatz an der Gersdorffstraße entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Freitag, 17 Uhr bis Montag, 7 Uhr, etwa 1.000 Meter Kupferkabel. Hinweise erbittet ddas Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

Haltern am See

In der Zeit von Freitag bis Samstag hebelten Unbekannt die Terrassentür auf und begaben sich so in eine Wohnung auf dem Napoleonsweg. Mit einem Fernseher entkamen die Täter.

Am Freitag, zwischen 15.00 Uhr und 22.00 Uhr, verschafften sich Unbekannte nach Aufhebeln eines Fensters Zugang in eine Wohnung auf der Seestraße und entwendeten Schmuck.

Gladbeck

Nach Aufhebeln eines Fensters drangen unbekannte Täter in der Zeit von Samstag, 15 Uhr bis Montag, 07.40 Uhr, in ein Firmengebäude auf der Boystraße ein. Die Täter flüchteten mit erbeutetem Bargeld.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: