Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen und Bottrop: Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen ehrt die 10 im Jahr 2013 erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Polizeipräsidiums Recklinghausen.

v.l.n.r.: Herr Lohmüller, Herr Haufmann, Frau Welter, Herr Notthoff, Frua Coenen, Herr Blommel, Frau Zurhausen, Herr Schneider, Herr Bons, Frau Kentschke, Herr Rautenberg, Herr Höckensfeld, Herr Remus, Frau Zelmer und Herr Schankin

Recklinghausen (ots) - Am Freitag, dem 07. Februar 2014, ehrte Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen die besten Sportlerinnen und Sportler des PP Recklinghausen. Angereist waren Polizeilandesmeister, Deutsche Meister, die Gewinnerin der World Masters sowie sehr gut Platzierte. In festlicher Atmosphäre überreichte Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen die Urkunden an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler."Sie haben im vergangenen Jahr Großartiges geleistet", so die Polizeipräsidentin in ihrer Rede.

Nachstehend alle Sportlerinnen und Sportler mit ihren Erfolgen:

Nicole Kentschke (18. BPH Recklinghausen): Zum wiederholten Mal wird Nicole Kentschke aus der Einsatzhundertschaft geehrt. Sie gewann den Schwimm-Mehrkampf der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters. In weiteren Disziplinen landete sie ebenfalls auf dem Treppchen oder errang hervorragende Platzierungen. Bei den World Masters Games, eine Multisportveranstaltung für Seniorensportler, konnte sie den Wettbewerb über 100 Meter Schmetterling für sich entscheiden. In allen anderen Disziplinen, in denen sie gestartet war, stand sie ebenfalls auf dem Podest. Auf den "Kurzen Strecken" der Deutschen Mastersmeisterschaften landete Nicole Kentschke in allen drei Wettbewerben auf dem Siegerpodest.

Birgit Zelmer (PW Marl): Pudelwohl und erfolgreich im Element Wasser fühlt sich auch Birgit Zelmer bei dem Deutschen Polizei Cup im Schwimmen und Retten. Im Rettungsmehrkampf der Altersklasse 3 errang die Angehörige des Wachdienstes der Polizeiwache Marl den 2. Platz. In der gleichen Altersklasse erschwamm sie auf 50m Freistil den 4. und auf 50m Brust den 2. Platz. Mit der Freistil-Staffel landete sie ebenfalls auf dem Treppchen.

Ludwig Schneider (ElSt Recklinghausen): Aus dem Wasser raus, in die Pedale getreten und ins Ziel gelaufen ist Ludwig Schneider von der Einsatzleitstelle Recklinghausen. Im Triathlon der Polizeilandesmeisterschaften errang er einen hervorragenden 6. Platz in der Altersklasse M 50.

Eileen Coenen (PW Recklinghausen): Bei den Deutschen Polizeilandesmeisterschaften im Volleyball Damen erkämpfte sich Eileen Coenen von der Polizeiwache Recklinghausen mit der NRW-Auswahl den 5. Platz.

Stephan Blommel (PW Bottrop): Bei der gleichen Veranstaltung baggerte sich Stephan Blommel von der Polizeiwache Bottrop mit der NRW-Auswahl der Herren auf den 6. Platz.

Thomas Bons und Jörg Remuß (KK 41, Bottrop): Bei den Polizeilandesmeisterschaften im Tischtennis waren Thomas Bons und Jörg Remuß aus dem Kriminalkommissariat 41 in der Doppelkonkurrenz auf einem tollen 3. Platz gelandet. Noch einen Platz höher spielte sich Thomas Bons in der Einzelkonkurrenz der Seniorenklasse 50.

Sebastion Notthoff (18. BPH Recklinghausen): Sebastian Notthoff aus der Einsatzhundertschaft ist der Polizeilandesmeister 2012 im Kugelstoßen. Auch beim Diskuswurf landete er auf dem Treppchen.

Klaus Rautenberg (KK 21, Datteln): Bei den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen erreichte Klaus Rautenberg aus dem Kriminalkommissariat 21 einen beachtlichen 10. Platz mit der Mannschaft in der Disziplin Luftpistole und mit der freien Pistole. Im Einzelwettbewerb dieser Disziplinen schaffte er Platz 44 und 50.

Simone Welter (KK 42, Marl): Sehr erfolgreich das Tanzbein geschwungen hat Simone Welter mit der Tanzgruppe Formation PerSe!. Bei dem Deutschland Cup im Showdance/Tanzsport der 1. Bundesliga erreichte sie mit der Tanzgruppe einen sehr guten 4. Platz. Bei den Deutschen Meisterschaften im gleichen Wettbewerb errang die Angehörige des Kriminalkommissariats 42 in Marl mit der Tanzgruppe PerSe! den 3. Platz. Mit dieser Platzierung konnte sich die Tanzgruppe für die Europa- und Weltmeisterschaften in diesem Jahr qualifizieren. Im Jahr 2013 war sie mit PerSe! als Team Germany bei den Weltmeisterschaften im Showdance/Tanzsport auf einen hervorragenden 4. Platz getanzt.

Neben den großen Erfolgen mit der Tanzgruppe PerSe! wurde Simone Welter für ihre Erfolge und Verdienste um den Sport als langjährige Trainerin und Talentförderin im Showdance/Tanzen bei dem DJK Gemania Lenkerbeck in Marl ausgezeichnet.

Die sportliche Leistungsfähigkeit der Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten ist nicht nur bei der Einstellung zum Polizeiberuf Voraussetzung. Vor dem Hintergrund der hohen körperlichen Anforderungen an diesen Beruf und dem demografischen Wandel innerhalb der Polizei wird ein besonderes Augenmerk auf die Fitness aller Kolleginnen und Kollegen geworfen. Alljährlich müssen die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten des Landes NRW den polizeilichen Leistungstest, das europäische Polizeileistungsabzeichen oder das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich ablegen.

Die Leistungen der ausgezeichneten Sportlerinnen und Sportler der Polizei Recklinghausen gingen weit über diese Anforderungen hinaus. Im Zweijahrestakt finden in den verschiedenen Disziplinen und Sportarten die Polizeilandesmeisterschaften in Nordrhein-Westfalen statt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Pillipp
Telefon: 02361 55 1042
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: