Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Trickdiebstahl zum Nachteil von Senioren

Recklinghausen (ots) - Eine unbekannte Frau bekam am Dienstag, gegen 12.00 Uhr, Zutritt in die Wohnung einer 78-Jährige auf Bodelschwingstraße. Sie gab vor, für einen Nachbarn eine Nachricht hinterlassen zu wollen. Die Seniorin half der Frau einen Brief zu schreiben. Während dieser Zeit betrat eine weitere Frau die Wohnung. Als die Frauen die Wohnung verlassen hatten, bemerkte die Bewohnerin den Verlust von Bargeld und Schmuck. Die Frauen werden wie folgt beschrieben: 1. 25 bis 30 Jahre alt, 160 cm groß, um die Augen herum stark geschminkt, bekleidet mit einer dunklen Jacke, einen grauen, dicken Schal, führte eine große Damenhandtasche, südländisches Aussehen. 2. 60 Jahre alt, 150 cm groß, trug eine Schirmmütze und eine gelbe Wolldecke mit sich. Die Polizei warnt vor weiterem Auftreten und bittet um Hinweise unter Tel. 02361/550.

Trickdiebe versuchen immer wieder, an Geld und Wertgegenstände zu gelangen, indem sie ihre Opfer ablenken. Die Polizei rät: Seien Sie misstrauisch und lassen Sie nicht zu, dass Unbekannte Ihnen zu nahe kommen. Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung! Im Zweifelsfall rufen Sie um Hilfe und verständigen Sie sofort die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: