Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Überfall auf einen Supermarkt - Täter flüchtete ohne Beute

Recklinghausen (ots) - Ein maskierter Mann betrat am Samstag, gegen 19.30 Uhr, einen Supermarkt auf der Holzstraße. Er bedrohte die 42-jährige Kassiererin mit einem Messer und forderte Bargeld. Als die Angestellte nach ihrem Arbeitskollegen rief, flüchtete der Täter ohne Beute in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 175 bis 185 cm groß, 25 Jahre alt, kurze, hellblonde Haare, bekleidet mit einer hellblauen Kapuzensweatjacke und einer dunkelblauen Hose, trug eine Occupy-Maske, einen beigen Stoffbeutel, führte ein 15 bis 20 cm langes Messer, mit geriffelter Klinge und schwarzem Griff. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: