Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0082--Einbrecher gefasst--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Neustadt, Wulfhoopstraße
Zeit: 	09.02.17, 1 Uhr 

Nach einem Einbruchsversuch in der Bremer Neustadt fasste die Polizei in der Nacht zu Donnerstag einen 53 Jahre alten Tatverdächtigen. Aufmerksame Zeugen hatten die Polizei alarmiert.

Der Einbrecher versuchte gegen 1 Uhr die Haustür eines Mehrfamilienhauses in der Wulfhoopstraße aufzuhebeln, um in den Hausflur zu gelangen. Dort stand gut sichtbar ein Fahrrad abgestellt. Ein Bewohner vernahm die Aufbruchsgeräusche und schaltete das Licht in seiner Wohnung an. Daraufhin ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und flüchtete. Eine weitere Zeugin konnte eine gute Beschreibung des Flüchtenden, der eine auffällige Bommel-Mütze mit Schneeflocken trug, abgeben. Ein Verdächtiger mit so einer Mütze konnte wenig später noch in Tatortnähe gestellt werden. In der Nähe fand eine Streife einen weggeworfenen Nothammer. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten ein Teppichmesser. Die Sachen wurden als Beweismittel beschlagnahmt. Der Verdächtige bestritt die Tat. Der polizeibekannte Mann wurde für weitere polizeiliche Maßnahmen an einem Revier vorgeführt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Einbruchdiebstahls eingeleitet.

Die Polizei bittet bei verdächtigen Beobachtungen sofort den Notruf 110 der Polizei, wie in diesem Fall beispielhaft geschehen, zu wählen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: