Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0489 --Ohne Führerschein gegen die Mauer--

Das Unfallfahrzeug

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Hemelingen, Arberger Hafendamm
Zeit: 	29.08.16, 16 Uhr 

In Hemelingen verlor ein Autofahrer am Montagnachmittag die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr gegen eine Hausmauer. Drei Insassen wurden verletzt. Der erst 16 Jahre alte Fahrer flüchtete zunächst, konnte aber später gestellt werden.

Der 16-Jährige befuhr mit einem Mercedes den Arberger Hafendamm in Fahrtrichtung Wendehammer. In der Kurve konnte er offensichtlich aufgrund erhöhter Geschwindigkeit das Auto nicht mehr steuern und prallte gegen die Mauer eines Lagerhauses. Bei dem Unfall verletzten sich die 16 alte Mitfahrerin schwer und die 20 und 21 Jahre alten leicht. Der Fahrer entfernte sich vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte vom Unfallort, konnte aber wenig später in der näheren Umgebung gestellt werden. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Körperverletzung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro. Das Fahrzeug, es war auf den Vater einer der Mitfahrerinnen zugelassen, wurde zur Spurensuche beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: