Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0393 --Zeuginnen greifen ein--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Mitte, Wallanlagen
Zeit: 	15.07.16, 00.30 Uhr 

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein 17 Jahre altes Mädchen in den Wallanlagen bedrängt. Zwei Frauen zeigten Zivilcourage, verscheuchten den Angreifer und riefen sofort die Polizei hinzu. Einsatzkräfte konnten den Verdächtigen wenige Minuten später festnehmen.

Die 23 und 26 Jahre alten Frauen beobachteten in Höhe des Wilhelm-Wagenfels-Hauses, wie ein Jugendlicher der angetrunkenen 17-Jährigen in die Wallanlagen folgte. Anschließend umklammerte er sie, fiel mit ihr zu Boden und fasste das Mädchen unsittlich an. Nachdem die beiden Frauen hinterhergingen und lautstark auf sich aufmerksam machten, ließ der Angreifer von der 17-Jährigen ab und ging in Richtung Ostertorsteinweg. Einsatzkräfte der Polizei, die im Umfeld der Breminale eingesetzt wurden, waren sofort vor Ort und konnten den 15 Jahre alten Verdächtigen im Ostertorsteinweg festnehmen.

Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei lobt ausdrücklich das Verhalten der beiden Zeuginnen. Sie haben couragiert und richtig gehandelt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: