Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0386 --Straßenraub beim Handyspiel--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Mitte, Unser Lieben Frauen Kirchhof
Zeit: 	11.07.16, 23.15 Uhr 

In der Bremer Innenstadt entwendeten zwei Straßenräuber am späten Montagabend einer 35 Jahre alten Bremerin das Smartphone. Die Frau war zusammen mit einer Freundin in einem neuen Spiel vertieft.

Die 25 und 35 Jahre alten Frauen spielten am Unser Lieben Frauen Kirchhof ein Spiel, bei dem das Smartphone als Navigationsgerät fungierte. Mit dem Telefon in der Hand, ließen sich die Frauen durch die Stadt an Lockorte lotsen, um digital Punkte zu ergattern. Diese Ablenkung spielte einem Duo in die Karten. Als sich die 35-Jährige umdrehte, standen plötzlich zwei Männer hinter ihr und entrissen der Frau unter Gewaltanwendung das Smartphone. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Katharinenstraße. Sie wurden als etwa 20 Jahre alt, schlank und mit dunklem Teint beschrieben. Die Männer trugen eine weiße, bzw. eine schwarze Schirmmütze. Ein Räuber war mit einer dunklen Jacke und einer grünen Umhängetasche bekleidet, sein Komplize trug ein weißes T-Shirt. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 entgegen.

Die Polizei rät: Durch die mentale Ablenkung bei der Benutzung von Smartphones in der Öffentlichkeit, ob durch Nachrichten schreiben, Musik hören oder Spielen, ist nicht nur die Verkehrssicherheit gefährdet. Das Risiko, die Umgebung nicht mehr wahrzunehmen und damit auch mögliche andere Gefahren nicht rechtzeitig zu erkennen, ist groß. Mehr Tipps dazu gibt es beim Präventionszentrum der Polizei Bremen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: