Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0377 - Seeschiff mit erhöhtem Schwefelanteil im Kraftstoff

Bremen (ots) -

-
Ort: 	Bremerhaven
Zeit: 	04.07.2016 

Durch Beamte der Wasserschutzpolizei der Polizei Bremen wurde in dieser Woche ein im Hafen von Bremerhaven einlaufendes Seeschiff mit erhöhtem Schwefelanteil im Kraftstoff kontrolliert.

Die Wasserschutzpolizei in Bremerhaven erhielt am Montag Kenntnis von einem einlaufenden Seeschiff, welches Kraftstoff mit einem Schwefelanteil von über 0,1% verbrennen würde. Dies stellt einen Verstoß gegen die geltenden Vorschriften dar. Gemessen wurde der Wert durch die automatische Messstation Wedel (Elbe).

Im Hafen von Bremerhaven führten die Beamten im Rahmen einer Kontrolle eine Analyse des Kraftstoffes durch. Diese bestätigte den erhöhten Schwefelanteil. Gegen den Leitenden Ingenieur und den Kapitän wurden Anzeigen gefertigt und Sicherheitsleistungen von insgesamt 3080,- EUR eingezogen. Im Anschluss an die Kontrolle wurde zudem verfügt, den Mangel unverzüglich zu beheben und das Seeschiff nur noch mit zulässigem Kraftstoff zu betreiben.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: