Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0349--Räuber-Trio flüchtig - Polizei sucht Zeugen--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Huchting, Emslandstraße/Bardenflethstraße
Zeit: 	22.06.16, 19.35 Uhr 

Nachdem am Mittwochabend ein 19 Jahre alter Bremer in Grolland von drei mit Messer bewaffneten Tätern überfallen wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Das Räuber-Trio konnte unerkannt flüchten.

Der 19-Jährige war mit der Straßenbahnlinie 1 in Richtung Huchting unterwegs. In Grolland stieg er an der Haltestelle Bardenflethstraße aus. Mit ihm verließen drei junge Männer die Bahn. Nach ein paar Metern kreisten die Drei den 19-Jährigen plötzlich ein und forderten seine Armbanduhr und sein Handy. Als er sich weigerte, schlugen die Angreifer mit Fäusten auf ihr Opfer ein. Anschließend bedrohten sie ihn mit einem Messer und fügten ihm eine oberflächliche Schnittwunde an der Hand zu. Plötzlich ließ das Trio von dem 19-Jährigen ab und flüchtete ohne Beute in Richtung Emslandstraße. Der junge Mann lief nach Hause und alarmierte von dort die Polizei. Die Fahndung verlief ohne Erfolg.

Die Täter werden als 20-Jährige mit schlanker Figur, zwischen 1,70 bis 1,85 Meter groß und mit dunklem Teint beschrieben. Alle waren mit einem dunklen Kapuzenpullover gekleidet.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise und fragt: Wer kennt die beschriebenen Täter? Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/362-3888 erbeten.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: