Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0111 -Bratpfanne gegen Räuber-

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Gröpelingen, Seewenjestraße
Zeit: 	29.02.16, 11.30 Uhr 

Gestern Vormittag überfielen zwei unbekannte Männer eine 64 Jahre alte Frau aus Gröpelingen, und versuchten ihre Handtasche zu stehlen. Die Dame setzte sich erfolgreich mit Hilfe einer Bratpfanne zur Wehr.

Die 64-Jährige kam gerade vom Einkaufen, als ihr zwei junge Männer im Durchgang zum Grünzug West den Weg verstellten. Einer der Beiden versuchte, ihr die Handtasche aus der Hand zu reißen. Die Frau ergriff ihre gerade neu erworbene Bratpfanne und schlug dem Räuber auf den Arm. Dieser ließ glücklicherweise sofort von seinem Vorhaben ab. Sein Komplize trat daraufhin bedrohlich näher an die 64-Jährige heran, wurde aber auch direkt mit der Pfanne attackiert. Beide Männer ergriffen die Flucht vor der resoluten Dame. Die Polizei fahndet nunmehr nach zwei etwa 30 Jahre alten, 170 -175 cm großen Männern, mit kurzen dunklen lockigen Haaren. Einer von ihnen war auffallend schlank mit sehr hagerem Gesicht. Dieser Verdächtige hatte -laut Beschreibung- rötlich hervorstehende Augen. Er trug eine schwarze Jacke und ein weiß-blaues Karohemd und blaue Jeans. Sein Komplize war ebenfalls mit einer schwarzen Winterjacke bekleidet. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter der Rufnummer (0421) 362-3888 entgegen.

Die Polizei Bremen warnt: Die Schläge mit der Pfanne hätten auch eine andere Reaktion bei den Tätern hervorrufen können! Wertvolle Verhaltenstipps rund um das Thema Raub bekommen Sie im Präventionszentrum (Am Wall 195, 28195 Bremen, Tel: 0421/ 362-19003) oder im Internet unter www.polizei.bremen.de .

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: