POL-HB: Nr.: 0075--Räuber attackieren 66-Jährigen--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Schwachhausen, Schwachhauser Heerstraße
Zeit: 	14.02.16, 0.05 Uhr 

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 66 Jahre alter Mann im Geteviertel Opfer eines Straßenraubes. Zwei Täter verletzten den Mann bei dem Überfall so sehr, dass er mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Räuber erbeuteten eine teure Uhr und Bargeld. Sie flüchteten unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Mann war gegen Mitternacht auf der Schwachhauser Heerstraße unterwegs, als er von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Sie brachten den 66-Jährigen zu Boden und schlugen abwechselnd mit Fäusten auf ihr Opfer ein. Anschließend durchsuchten sie den Mann und nahmen seine Rolex-Uhr sowie seine Geldbörse an sich. Danach flüchtete das Duo auf der Schwachhauser Heerstraße in Richtung Kurfürstenallee. Zwischenzeitlich waren Passanten dem laut um Hilfe schreienden Verletzten zur Hilfe geeilt und hatten die Polizei alarmiert. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Der 66-Jährige hatte schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitten. Nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte musste er zur Weiterbehandlung in eine Klinik gebracht werden.

Die Täter waren ca. 1,70 bis 1,80 Meter groß, dunkel gekleidet, einer trug eine schwarze Daunenjacke und ein Cappy. Zeugen gaben an, dass die Räuber Arabisch gesprochen hätten. Die Ermittler fragen nach Zeugenhinweisen und warnen vor dem Ankauf einer Rolex-Uhr unbekannter Herkunft. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter 362-3888 erbeten.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: