Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0067 - Radfahrerin erleidet schwere Kopfverletzungen

Bremen (ots) -

-
Ort: 	Bremen-Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße
Zeit: 	10.02.2016, 18:35 Uhr 

Mit lebensbedrohenden Kopfverletzungen musste gestern Abend eine 54 Jahre alte Radfahrerin in eine Klinik gebracht werden, nachdem sie im Kreuzungsbereich der Gröpelinger Heerstraße/Grasberger Straße mit einem PKW kollidiert war.

Die Frau befuhr mit ihrem Rad bei Grünlicht die Fußgängerfurt von der Straße In den Barken in Richtung Grasberger Straße. Für ihre Fahrtrichtung allerdings auf der falschen Seite.

Bei gleicher Fahrtrichtung fuhr ein 85 Jahre alter Autofahrer ebenfalls bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich, um nach links in die Gröpelinger Heerstraße einzubiegen. Dabei übersah der Mann die ohne Helm fahrende Frau und es kam zur Kollision. Nachdem die 54-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrrad verloren hatte, stürzte sie mit dem Kopf auf die Fahrbahn und zog sich erhebliche Kopfverletzungen zu. Noch vor Ort wurde die Verletzte notärztlich versorgt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen in stadteinwärtige Richtung.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Dirk Siemering
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: