POL-HB: Nr.: 0038 - Schwerer Verkehrsunfall im Haltestellenbereich

Bremen (ots) -

-
Ort: 	Bremen-Osterholz-Tenever, Otto-Brenner-Allee
Zeit: 	26.01.2016, 06:30 Uhr 

Am frühen Morgen ereignete sich im Haltestellenbereich an der Otto-Brenner-Allee in Höhe des Einkaufzentrums Tenever ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 22 Jahre alter Fußgänger war vor ein stadteinwärts fahrendes Taxi gelaufen und wurde dabei frontal erfasst. Der junge Mann erlitt schwerste Kopfverletzungen.

Der 53 Jahre alte Taxifahrer hatte sein Fahrzeug vor dem plötzlich auftauchenden Fußgänger nicht mehr rechtzeitig abbremsen können. Der 22-Jährige trug zum Zeitpunkt des Unfallgeschehens Kopfhörer. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind noch nicht abgeschlossen. Für den jungen Mann besteht akute Lebensgefahr.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Dirk Siemering
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: