Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0034--Halskette geraubt--

Bremen (ots) -

   - 

Ort: Bremen-Walle, Waller Heerstraße Zeit: 22.01.16, 19.50 Uhr

Zwei noch unbekannte Täter überfielen am Freitagabend in Walle einen 67 Jahre alten Bremer in der Tiefgarage des Walle-Centers. Der Mann blieb unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 67-Jährige wollte etwas aus seinem in der Tiefgarage geparkten Roller holen, als zwei Verdächtige an ihn herantraten. Die jungen Männer fragten ihn zunächst, ob sie zusammen Fußball spielen wollten. Anschließend versuchte einer der beiden, ihm ein Bein zu stellen und ins Gesicht zu schlagen. Die Angriffe konnte der 67-Jährige noch abwehren. Im nächsten Moment entriss ihm der Angreifer jedoch seine wertvolle Goldkette vom Hals. Sein Komplize sicherte währenddessen die Tat ab. Danach flüchteten die Täter unerkannt. Die Räuber werden zwischen 17 und 18 Jahre alt beschrieben. Einer trug ein dunkles Basecap, eine dunkle Winterjacke mit Fellkragen und darunter eine blaue Sportjacke. Weiter war er mit einer hellen Jeanshose mit Löchern an den Knien und schwarzen Schuhen bekleidet. Sein Mittäter trug eine graue Wollmütze, eine grüne Jacke mit weißem Kragen, eine schwarze Jogginghose und schwarz-weiße Sportschuhe.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zu den beschriebenen Gesuchten machten? Sie waren vor der Tat im Walle-Center und im Bereich eines dortigen Supermarktes gesichtet worden. Dort hatten sie immer wieder Passanten angesprochen. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362-3888 erbeten.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: