Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0790--Handtaschenräuber festgenommen--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Östliche Vorstadt, Stader Straße
Zeit: 	29.12.15, 21.45 Uhr 

Die Polizei konnte am Dienstagabend drei Räuber, auch dank couragierter Zeugen, in der Östlichen Vorstadt festnehmen.

Eine 19 Jahre alte Bremerin war in der Stader Straße auf dem Heimweg, als sie plötzlich von drei jungen Männern eingekreist wurde. Zwei der Männer hielten ihre Arme fest, während der Dritte ihre Handtasche mit Mobiltelefon und Kamera von der Schulter riss. Als die 19-Jährige laut um Hilfe schrie, nahm ein aufmerksam gewordener Radfahrer die Verfolgung des Räuber-Trios auf. Gemeinsam mit einem weiteren Passanten alarmierte er die Polizei und folgte den Flüchtenden, verlor sie dann jedoch aus den Augen. Die Handtasche hatten die Räuber zwischenzeitlich fallengelassen, es fehlten jedoch Handy und Kamera. Schnell eintreffende Einsatzkräfte konnten die Verdächtigen in der Pauliner Marsch festnehmen. Die Beute führten die 17 bis 21 Jahre alten Männer noch bei sich.

Die beiden 17-jährigen Nordafrikaner waren bislang noch nicht in Bremen registriert. Sie wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Abschluss der Maßnahmen dem Jugendnotdienst übergeben. Gegen die drei Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: