Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0554 --Ausweichveranstaltung des "Tages der Patrioten" in Bremen verboten--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen, Stadtgebiet
Zeit: 	12. September 2015 

Der Polizei Bremen liegen Erkenntnisse vor, dass die für Hamburg verbotene Demonstration von Anhängern der NPD, verschiedener rechter Gruppen und Hooligans nach Bremen verlegt werden sollen. Die Polizei Bremen hat alle Ersatzveranstaltungen in Bremen -analog zu Hamburg- verboten. Dies geschieht in Anlehnung an die Urteile der Verwaltungsgerichte Hamburg und des Bundesverfassungsgerichtes. Die Polizei Bremen hat für aus Hamburg anreisende Versammlungsteilnehmer ein Betretungsverbot für Bremen erlassen. Die Polizei Bremen fordert alle, die gegen das rechte Klientel demonstrieren wollen, friedlich zu agieren. Die Polizei Bremen wird konsequent gegen Gewalttäter vorgehen.

Es kann aufgrund dieses Einsatzes daher zu massiven Behinderungen in der Bremer Innenstadt kommen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Kirsten Dambek
Telefon: 0421 / 362 12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: