Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0312 -Drogendealer ermittelt-

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Osterholz, Züricher Straße
Zeit: 	20.05.15, 15.30 Uhr 

Am Mittwochnachmittag überführten Einsatzkräfte der Polizei in Bremen-Osterholz einen 18 Jahre alten Käufer und einen 21-jährigen Verkäufer des Drogenhandels. Insgesamt wurden etwa dreieinhalb Kilogramm Cannabis-Produkte, mehrere Tausend Euro und Mobiltelefone bei den Verdächtigen sichergestellt.

Gegen 15.30 Uhr beobachteten Polizisten im Rahmen ihrer Schwerpunktmaßnahmen einen 18-Jährigen, der bereits mehrfach mit Eigentums- und Drogendelikten in Erscheinung getreten war. Er betrat ein Wohnhaus in der Züricher Straße, das er nur kurze Zeit später wieder verließ. Bei einer anschließenden Personenkontrolle fanden die Einsatzkräfte circa 75 Gramm Cannabis bei ihm. Aufgrund vorangegangener Ermittlungen und den Beobachtungen der Beamten, gelang es den Polizisten, die besuchte Wohnung und damit den Verkäufer der Drogen zu lokalisieren. Bei den folgenden Durchsuchungsmaßnahmen entdeckten die Einsatzkräfte circa dreitausendfünfhundert Gramm Cannabis, diverses Verpackungsmaterial und eine größere Summe Bargeld im Zimmer des 21-Jährigen. Sämtliche Beweismittel wurden beschlagnahmt.

Die beiden Verdächtigen wurden vorläufig festgenommen und zu einem Polizeirevier gebracht. Gegen sie wurden Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Nach Beendigung der Maßnahmen wurden sie wieder entlassen.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: