Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0297 --Taxifahrer beraubt--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Blumenthal, Am Fillerkamp
Zeit: 	12.05.15, 01.30 Uhr 

Vergangene Nacht ließ sich ein vermeintlicher Fahrgast mit dem Taxi von Lesum nach Blumenthal fahren. Dort bedrohte er den 64 Jahre alten Fahrer und erpresste Bargeld. Einsatzkräfte der Polizei Bremen nahmen einen 23 Jahre alten Verdächtigen vorläufig fest.

Gegen 01.30 Uhr stieg der spätere Verdächtige in der Stader Landstraße in das Taxi. Er ließ sich nunmehr zur Straße Am Fillerkamp bringen. Kaum hatte der 64-Jährige gehalten, bedrohte der 23-Jährige ihn mit einem unbekannten Gegenstand und erzwang die Herausgabe des Taxi-Portemonnaies sowie des Bargelds aus dem Privat-Portemonnaie des Fahrers. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Lüssumer Ring.

Im Zuge der Fahndung konnten Polizisten den Verdächtigen am Wendekreis der Lüssumer Heide stellen und vorläufig festnehmen. Dabei bedrohte und beleidigte der 23-Jährige die Einsatzkräfte unentwegt. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren -u. a. wegen Räuberischer Erpressung, Beleidigung und Bedrohung- eingeleitet. Das bei ihm aufgefundene Bargeld entsprach von der Stückelung her der zuvor entwendeten Beute. Es wurde von den Beamten beschlagnahmt.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: