Polizei Bremen

POL-HB: 814--Pyrotechnik an der Gebäudewand eines Übergangswohnheims in Brand geraten--

Bremen (ots) - Ort: Bardowickstr. 83a, 28329 Bremen Zeit: 24.12.2014, gegen 13.40 Uhr

Am Nachmittag des 24.12.2014 erhielt die Polizei Kenntnis von einem kleinen Feuer an einer Hauswand des Gebäudes Bardowickstr. 83a, welches die Anzeigende bereits selbstständig gelöscht hatte. An einem Lüftungsrohr an der Seitenwand des Wasch- und Trockenraumes des dortigen Übergangswohnheims für Flüchtlinge wurde ein pyrotechnischer Gegenstand (Klasse 1 - sogenanntes Kinderfeuerwerk) zur Umsetzung gebracht. Die Polizei entdeckte bei der Spurensuche zusätzlich ein leicht angeschmortes Aufputz-Stromkabel. Die verwendete Pyrotechnik ist nach Untersuchung durch polizeiliche Fachleute nicht geeignet, erhebliche Gefahren für Leib und Leben von Menschen oder größere Sachschäden herbei zu führen. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund liegen derzeit nicht vor. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Einsatzdauerdienst/PvD
Telefon: 0421/362-12114/-115
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: