Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0802 - PKW nach Verkehrsunfall in zwei Teile zerrissen / Fahrer verstirbt noch am Unfallort

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Grolland, Oldenburger Straße (B75) Zeit: 20.12.14, 02:04 Uhr

In der Nacht zum Samstag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall 
auf der Oldenburger Straße (B75) in Fahrtrichtung Delmenhorst.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der allein beteiligte PKW 
Daimler-Benz wenige hundert Meter vor der Ausfahrt 
Bremen-Kirchhuchting nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen 
den Pfeiler der dort befindlichen Verkehrszeichentafel. Der Wagen 
wurde durch den Aufprall mittig in zwei Teile gerissen und blieb im 
Bereich des Gehwegs auf dem Dach liegen.

Für den Fahrer des Unfallfahrzeugs kam jede Hilfe zu spät. Er konnte 
durch die Rettungskräfte der Feuerwehr nur noch tot aus dem Wrack 
geborgen werden. Der Beifahrer wurde vor Ort zunächst notärztlich 
versorgt und im Anschluss schwer verletzt in ein Bremer Krankenhaus 
eingeliefert. Es besteht akute Lebensgefahr.
Weder die Identität des Fahrers noch die des Beifahrers stehen zum 
jetzigen Zeitpunkt eindeutig fest.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Die Oldenburger Straße musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und
der Unfallaufnahme in stadtauswärtiger Fahrtrichtung für ca. drei 
Stunden voll gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr wurde örtlich 
abgeleitet.
 
ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: