Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0763 --Warnung vor angeblichen Spendensammlern--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen
Zeit: 	02.12.2014 

Insbesondere in der Vorweihnachtszeit haben Spendensammler Hochkonjunktur. Darum wissen auch Kriminelle, die Jahr für Jahr die weihnachtliche Hilfsbereitschaft ausnutzen und so betrügerisch Spenden erlangen.

In Bremen sind zurzeit vermehrt Gruppen in der Stadt unterwegs und täuschen vor, für eine Hilfsorganisation Geld beschaffen zu wollen. Die Personen laufen mit Klemmbrettern durch die Stadt und bitten Passanten um Spenden. Auf den vorgehaltenen Zetteln wird beispielsweise um Beiträge für die Einrichtung eines Heimes für Behinderte gebeten. Die Botschaft ist in einem schlechten Deutsch geschrieben. Die Sammler selbst sprechen kaum Deutsch und geben sich teilweise als stumm aus.

Die Polizei ermittelt in mehreren Fällen wegen Betruges und warnt: Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, wenn mit emotionalen Bildern oder Texten auf die Tränendrüse gedrückt wird. Seriöse Organisationen informieren, sie überreden nicht. Achten Sie auf das Spendensiegel der Organisation und rufen Sie dort gegebenenfalls an, ob Sammler unterwegs sind.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: