Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0746 --Schweine angefahren--

POL-HB: Nr.: 0746 --Schweine angefahren--
Das sichergestellte Schwein

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Mitte, Sögestraße
Zeit: 	24.11.2014 

In der Bremer Fußgängerzone fuhr heute Morgen ein Fahrzeug gegen zwei Schweine eines Denkmals. Während ein Tier sich dabei nur Abschürfungen zuzog, musste das jüngere mit zur Wache genommen werden. Die Polizei sucht nach dem Verursacher.

Irgendwann in den Morgenstunden muss es passiert sein: Ein Kraftfahrzeug fuhr in der Sögestraße gegen das 40 Jahre alte Denkmal "Schweinehirt und seine Herde." In der hinteren Gruppe stellten die Einsatzkräfte bei einem großen Tier Abschürfungen fest. Sein kleinerer Partner wurde komplett aus der Verankerung gerissen. Am Unfallort fanden die Ermittler Bruchstücke eines Autoscheinwerfers. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Damit das kleine Schwein sich nicht "verdoppelte", wurde es zur Eigentumssicherung mit zur Wache genommen.

Wer Hinweise auf den möglichen Verursacher des Schadens geben kann, wendet sich bitte an die Verkehrsbereitschaft unter (0421) 362-14850.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: