Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0725 --Handwerker überwältigen Einbrecher--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Walle, Vegesacker Straße
Zeit: 	11.11.14, 12 Uhr 

Zwei mutige Dachdecker überwältigten gestern Mittag in Walle einen Einbrecher. Kurz zuvor war dieser bei seinem Beutezug von einem Wohnungsinhaber überrascht worden und schlug ihn anschließend nieder.

Der 47 Jahre alte Mann drang in eine Garage in der Hoffnungsstraße ein und entwendete aus einem Auto einen Fahrzeugschein. Von dem Hinterhof gelangte er weiter auf ein Grundstück in der Vegesacker Straße. Er drückte die Tür auf und ging über eine Treppe in das Untergeschoss. Hier wurde er vom 65 Jahre alten Wohnungsinhaber überrascht und festgehalten. Der Einbrecher schlug ihn ins Gesicht, so dass dieser mit dem Kopf gegen die Wand fiel und das Bewusstsein verlor. Nachdem die Ehefrau des 65-Jährigen herbei eilte und um Hilfe schrie, floh der Täter. Zwei 29 und 35 Jahre alte Dachdecker wurden auf die Schreie der Frau aufmerksam, stellten sich dem flüchtenden Einbrecher in den Weg und hielten ihn bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte fest. Der 65 Jahre alte Bremer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei Bremen lobt das Verhalten der Zeugen. Helfen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen und dabei noch Mitstreiter suchen, sind Grundpfeiler der Zivilcourage. Mehr dazu auch unter www.polizei.bremen.de.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: