Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0708 --Rettung in letzter Minute--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Vegesack, Hünertshagen
Zeit: 	04.11.2014, 19 Uhr 

Ein 19 Jahre alter Autofahrer fand Dienstagabend in Bremen-Vegesack einen bewusstlosen Mann auf der Straße. Dank einer sofortigen Reanimation konnte der 59-Jährige am Leben erhalten werden.

Der 19-Jährige befuhr mit seinem Auto die Straße Hünertshagen und entdeckte am Fahrbahnrand den bewusstlosen Mann. Während sein Vater einen Rettungswagen alarmierte, begann der Couragierte mit der Reanimation des Leblosen, da er bei ihm keine Atmung mehr feststellte. Wenige Minuten später trafen Rettungswagen, Notarzt und Polizei ein. Bei dem 59 Jahre alten Mann musste umgehend ein Defibrillator eingesetzt werden. Anschließend wurde er in ein Klinikum gebracht. Rettungs- und Einsatzkräfte der Polizei lobten ausdrücklich die schnellen und richtigen Maßnahmen des 19-Jährigen, ohne dessen Hilfe der krankheitsbedingt zusammengebrochene 59-Jährige wohl nicht überlebt hätte.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: