Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0200 --Polizei fasst Intensivtäter--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Findorff, Kasseler Straße
Zeit: 	31.03.2014, 19.30 Uhr 

Montagabend entriss ein Radfahrer einer 73 Jahre alten Spaziergängerin in Findorff die Handtasche. Nach einer schnell eingeleiteten Fahndung nahmen Einsatzkräfte einen 26-jährigen Intensivtäter fest. Nun wird geprüft, ob er für weitere Raube in Frage kommt.

Die Bremerin stieg in der Stuttgarter Straße aus dem Bus und ging in die Kasseler Straße. Von hinten näherte sich ein Radfahrer und entriss der überraschten Frau beim Vorbeifahren Handtasche und Jutebeutel. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung Bürgerpark. Er warf die Tüte unterwegs weg und behielt die schwarze Handtasche mit den persönlichen Dokumenten der Rentnerin als Beute. Ein Zeuge versuchte noch den Radfahrer im Quedlinburger Weg an der Jacke festzuhalten. Der Täter riss sich aber sofort los und konnte entkommen.

Eine Streifenbesatzung brachte die Rentnerin, die unter Kreislaufproblemen litt, nach Hause und verständigte den Rettungswagen und ihren Sohn. Weitere Einsatzkräfte fahndeten unterdessen nach dem Räuber. Vor dem Hauptbahnhof sahen sie einen Mann, auf den die Beschreibung exakt zutraf. Der 26 Jahre alte Intensivtäter lief beim Erblicken der Polizei schnell in eine Bäckerei, konnte aber im Geschäft festgenommen werden.

Der Bremer, in der Vergangenheit schon durch Gewalt- und Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten, wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittler prüfen nun, ob er neben dieser Tat auch für weitere Straßenraube der vergangenen Wochen in Frage kommt.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: