Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0142--Saisonstart für Radfahrer: Polizei Bremen bei Rad- und Outdoor-Messe--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen, Stadtgebiet
Zeit: 	Frühling 2014 

Mit dem ersten schönen Wetter sind auch auf Bremens Straßen und Radwegen wieder zunehmend Radfahrer unterwegs. Anlass genug für die Polizei, allen Bremerinnen und Bremern Sicherheitstipps rund ums Thema Fahrrad in Erinnerung zu bringen. Am kommenden Wochenende ist die Polizei mit einem Infostand auf der Rad- und Outdoor-Messe vertreten. Darüber hinaus wird es in jeder Polizeiinspektion einen Verkehrssicherheitstag mit dem Schwerpunkt Fahrradsicherheit geben, um Bremen weit einen sicheren Fahrradfrühling einzuläuten.

Im letzten Jahr gab es in Bremen 1146 Unfälle, bei denen Radfahrer verletzt wurden. Davon endete keiner tödlich, dennoch wurden 132 Radfahrer schwer und 1014 leicht verletzt. Gerade im April und Mai steigen die Verkehrsunfallzahlen mit Radfahrerbeteiligung spürbar an. Zwei von drei Radfahrern verletzen sich dabei. Etwa die Hälfte der Unfälle verursachen sie selbst. Häufigste Unfallursachen sind Alkohol und Drogen, Fahren auf der falschen Fahrbahnseite oder dem Gehweg und Rotlichtverstöße. Darum ist das erklärte Ziel der Bremer Polizei, bei den Radfahrern als schwächere Verkehrsteilnehmer, das Gefahrenbewusstsein zu schärfen! Auf Grund der fehlenden "Knautschzone" sollte es jedem Fahrradfahrer am Herzen liegen, sich an die Verkehrsregeln zu halten und darüber hinaus sich und sein Rad sichtbar zu machen. Auch wer sich korrekt im Straßenverkehr verhält, kann das Opfer eines Unfalles werden. Ein Schutz, wie gute Beleuchtung, reflektierende Kleidung oder das Tragen eines Fahrradhelmes ist sehr wichtig. Natürlich kann ein Helm keinen Unfall verhindern, aber schwere Verletzungen als Unfallfolgen deutlich mindern.

Bei der Rad- und Outdoor-Messe am 8. und 9. März ist die Polizei mit einem Infostand vertreten. Hier können alle Interessierten Tipps und Hinweise zur Verkehrssicherheit rund ums Fahrrad aber auch zur Diebstahlsprävention erhalten. In jeder Polizeiinspektion wird es darüber hinaus einen Verkehrssicherheitstag mit dem Schwerpunkt Fahrradsicherheit und Service geben. Terminhinweise folgen jeweils direkt an die regionalen Medien. Weitere Infos auch auf der Homepage der Polizei Bremen www.polizei.bremen.de unter dem Link ‚Verkehr'.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de



Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: