Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0090 -Bombenfund am Weserufer-

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Habenhausen, Bremen-Hemelingen
Zeit: 	12.02.14, 10.30 -13.30 Uhr 

Gestern Mittag wurde bei Baggerarbeiten in Bremen-Habenhausen an der Weser -etwa gegenüber dem Sportboothafen Hemelingen- eine Bombe gefunden. Der Liegeort des Objektes befindet sich unweit der Zuleitung zum Werdersee. Der Sprengmeister der Polizei Bremen, Herr Andreas Rippert, plant voraussichtlich eine Sprengung der Bombe gegen 12. 30 Uhr mittags. Sollte entgegen der bisherigen Annahme eine Entschärfung möglich sein, wird diese vor Ort durchgeführt.

Die Polizei führt in der Zeit von 10.30 - 13.30 Uhr in einem Umkreis von 700 Metern Evakuierungsmaßnahmen durch. Betroffen sind Anwohner des Bunnsackerwegs/ Habenhauser Dorfstraße auf der Weserseite ab dem Schlehenweg/ Wehrstraße bis zum Schulgelände und die Bewohner des dortigen Neubaugebietes. Außerdem sind auch eine Kindertagestätte und ein Seniorenheim betroffen. Weiterhin fällt der Unterricht an der Grundschule und der Oberschule Bunnsackerweg heute aus. Auch Teile des Industriegebietes im Hemelinger Hafen werden geräumt werden müssen. Der ÖPNV hingegen wird weitestgehend unbeeinträchtigt bleiben. Lediglich die Haltestelle Staustraße der Buslinie 51 wird zu den o. g. Zeiten nicht bedient werden.

Als Anlaufpunkt für von den Evakuierungsmaßnahmen betroffene Anwohner steht das Bürgerhaus Obervieland in der Alfred-Faust-Straße zur Verfügung.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: