Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0084 --25 Führerscheine beschlagnahmt--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen, Autobahnen 27, 270
Zeit: 	08.02.2014, 16.00 Uhr 

Eine türkische Hochzeitsgesellschaft gefährdete gestern Nachmittag den Verkehr auf den Autobahnen 270 und 27. Die Gruppe, mit mehr als 30 Autos unterwegs, blockierte durch extrem langsame Fahrweise die Fahrbahnen und hielt teilweise sogar an. Die Polizei beendete die Aktion mit der Beschlagnahme der Führerscheine.

Gegen kurz nach 16 Uhr befuhr die Kolonne die A 270 in Richtung A 27. Die Autos nahmen beide Fahrspuren und teilweise noch den Pannenstreifen in Anspruch. Mit eingeschaltetem Warnblinklicht fuhren sie circa 50 km/h, bremsten laut Zeugenberichten mitunter bis zum Stillstand ab und gefährdeten den nachfolgenden Verkehr. Die Gruppe verlegte auf die Autobahn 27 in Richtung Hannover. Die meisten Fahrzeuge fuhren für einen Zwischenstopp auf den Parkplatz Osterwiesen. Die Einsatzkräfte der Bremer Polizei trafen schnell ein, sperrten den Aufenthaltsort ab und stellten die Personalien der Beteiligten fest.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Bremen beschlagnahmte die Polizei von den 25 angetroffenen Fahrern die Führerscheine. Gegen diese Personen wird jetzt wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: