Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0052--Glätteunfall legt Verkehr auf der A1 lahm--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen, A 1 Richtung Osnabrück
Zeit: 	27.1.14, 5.25 Uhr 

Heute Morgen kam es zu einem schneebedingten Verkehrsunfall auf der A1 in Fahrtrichtung Osnabrück. Der 40 Jahre alte Fahrer eines bulgarischen Sattelzuges blieb dabei unverletzt. Die Autobahn musste für mehrere Stunden teilweise gesperrt werden, was zu langen Staus führte.

Der 40-jährige mazedonische Lastwagenfahrer musste verkehrsbedingt zwischen Mahndorf und Hemelingen bremsen und rutschte dabei mit seinem Sattelzug über die durch Schnee und Eis gefrorene A1. Sattelzugmaschine und Auflieger schleuderten über alle drei Fahrbahnen und prallten schließlich gegen die Mittelleitplanke. Entgegen der Fahrtrichtung kam der Sattelzug schlussendlich im linken und mittleren Fahrstreifen zum Stehen und blockierte die Autobahn. Dabei war die Ladung --zahlreiche Stahlbretter- auf die Fahrbahn gestürzt.

Dies führte zu umfangreichen Bergungsmaßnahmen und einer mehrstündigen Teilsperrung in Fahrtrichtung Osnabrück, da die Ladung mit einem Kran umgeladen werden musste. Der Sattelzug wird zurzeit von einer Spezial-Abschleppfirma aufwändig gedreht und wieder in Fahrtrichtung gebracht, bevor er ordnungsgemäß von der Unfallstelle abgeschleppt werden kann. Für diese Zeit ist die Autobahn kurzfristig voll gesperrt.

Seit heute früh kam es aufgrund des Unfalls zu erheblichen Staus und Verkehrsbehinderungen, die bislang immer noch andauern.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: