Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0045 --Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Gröpelingen, Ritterhuder Straße
Zeit: 	23.01.2014, 20 Uhr 

Donnerstagabend nahm die Bremer Polizei einen 24 Jahre alten Mann fest. Er steht im Verdacht, eine Wohnung in Gröpelingen in Brand gesetzt zu haben.

Gegen 20 Uhr meldeten mehrere Anwohner Rauch aus einer Souterrainwohnung in der Ritterhuder Straße. Sie beobachteten einen Mann, der aus dem Fenster des Hauses stieg und weglief. Während die Feuerwehr den Brand löschte, fahndeten Einsatzkräfte der Polizei nach dem Tatverdächtigen. Aufgrund der guten Zeugenbeschreibung stellten sie den 24-Jährigen noch in Tatortnähe. Er stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss und wurde vorläufig festgenommen.

Durch das Feuer wurde fast die komplette Wohnungseinrichtung zerstört. Es entstand ein Sachschaden von über 70.000 Euro. Die anderen Bewohner des Hauses wurden während der Einsatzmaßnahmen evakuiert. Es wurde niemand verletzt. Der Mieter der Brandwohnung war beim Ausbruch des Feuers nicht zu Hause.

Der 24 Jahre alte Tatverdächtige verweigerte die Aussage, er wird heute noch dem Haftrichter überstellt. Die Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: