Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0030 -Kommunikationsmittel eines Blinden entwendet-

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Walle, Zwinglistraße
Zeit: 	13.01.14, 17.45 -21.40 Uhr 

Bei einem Einbruch in Bremen-Walle stahlen Unbekannte am Montagabend diverse Spezialgeräte für Blinde und Sehbehinderte. Der 64 Jahre alte Eigentümer ist wegen seines Handicaps dringend auf die Geräte angewiesen.

Aufgrund seiner Behinderung verlässt der 64-Jährige nur selten das Haus. Am Montag war die Familie anlässlich einer Geburtstagsfeier ausnahmsweise gemeinsam unterwegs. Bei ihrer Heimkehr stellten die Eheleute Licht im gesamten Reihenhaus fest. Unbekannte hatten die Terrassentür aufgehebelt und sämtliche Räume durchwühlt. Neben Schmuck, einem Tablet-Pc und einem Smartphone stahlen die Einbrecher mehrere Spezialgeräte des blinden Mannes. Dabei handelt es sich u. a. um ein Zusatzgerät für den PC "Braille Waves", eine spezielle Schreibmaschine "Perkins Brailler" und eine spezielle Taschenuhr für Blinde.

Die Polizei Bremen bittet um Mithilfe: Wem sind Montagabend in der Zeit von 17.45 - 21.40 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Wartburgstraße - Zwinglistraße - Arndtstraße aufgefallen? Wer kann Angaben zum Verbleib der besonderen Geräte machen? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362-3888 entgegen.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: