Polizei Hagen

POL-HA: Ladendieb vor der Ausreise festgenommen

Hagen (ots) - Gegen 14.30 Uhr erwischte ein Ladendetektiv in einem Drogeriemarkt in der Fußgängerzone einen 36-jährigen Mann, der gerade mit einem Parfüm-Flakon das Geschäft heimlich verlassen wollte. Er nahm den Dieb mit ins Büro und da dieser keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat, rief er die Polizei hinzu. Den Beamten war er in den letzten Tagen bereits durch Eigentumsdelikte aufgefallen und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte zunächst seine Festnahme, da der 36-Jährige in sein Heimatland abreisen wollte. Durch die Kripo wurde ein beschleunigtes Verfahren angeregt, Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit Staatsanwaltschaft und Gericht ein sofort gültiges Urteil zu erzielen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: