Polizei Hagen

POL-HA: Schlagstock und Pfefferspray

Hagen (ots) - Zwei Jugendliche hatten am Donnerstagabend eine Auseinandersetzung, bei der ein Schlagstock mit einer integrierten Sprühvorrichtung für Reizgas zum Einsatz kam. Gegen 23.30 Uhr trafen die beiden 17 und 18 Jahre alten Helden am Berliner Platz aufeinander. Der 18-Jährige gab an, dass ihn der sein Kontrahent mit dem Schlagstock geschlagen und ihm Pfefferspray ins Gesicht gesprüht habe. Daraufhin habe er ihm die Waffe aus der Hand gerissen. Der 17-Jährige gab wiederum an, von dem anderen nach Drogen gefragt worden zu sein und im Anschluss von ihm mit dem Stock einen Schlag auf die Schulter bekommen zu haben. Die alarmierten Polizisten beendeten die Auseinandersetzung, stellten das Sprüh- und Schlaggerät sicher und legten eine Anzeige vor. Keiner der jugendlichen Beteiligten benötigte medizinische Hilfe.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: