Polizei Hagen

POL-HA: Fußgängerin angefahren

Hagen (ots) - Am Samstagnachmittag lief die kleine Tochter einer 23-jährigen Frau an der Schwerter Straße unvermittelt zwischen den parkenden Autos quer über die Straße. Aus Sorge um ihr Kind rannte die Mutter hinterher und während das kleine Mädchen unbeschadet auf die gegenüberliegende Straßenseite gelangte, erfasste ein 52-jähriger Volkswagen-Fahrer die 23-Jährige und stieß sie zu Boden. Ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich ins Krankenhaus, nach ambulanter Behandlung konnte sie wieder nach Hause.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: