Polizei Hagen

POL-HA: Einbruch am helllichten Tag - Geschädigter verjagte Täter

Hagen (ots) - Bereits am Dienstag (06.09.2016) ereignete sich in der Sauerlandstraße ein Einbruch, bei dem der Geschädigte den Täter überraschte und verjagen konnte. Gegen 14.40 Uhr verließ ein 60-jähriger Mann sein Haus, um nach einem Wespennest zu schauen. Dazu lehnte er die Haustür nur an und als er wenige Minuten später zurückkam, stand sie offen. Im Hausflur kniete ein Unbekannter auf dem Boden und durchwühlte gerade den Rucksack des Hausherrn. Der 60-Jähjjrige konnte den überraschten Einbrecher kurzfristig festhalten, der schubste ihn aber beiseite und konnte so entkommen. Er rannte ein Haus weiter, stieg in einen wartenden älteren BMW der 3er-Reihe und fuhr davon. Der Einbrecher soll etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hatte dunkle Haare, einen dunklen Teint und war bekleidet mit Jeans und grauem T-Shirt. Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: