Polizei Hagen

POL-HA: Beleidigung der Polizei endet in deren Gewahrsam

Hagen (ots) - Der 17-jährige Beschuldigte randalierte in einem Linienbus der Hagener Straßenbahn AG und erbrach sich in diesem. Dort beleidigte er bereits die Busfahrerin.

Gegenüber der hinzugerufenen Polizeibeamten verhielt sich der Beschuldigte verbal aggressiv. Die Beamten beleidigte er u. a. mit den Worten "Drecks Bullen".

Dem Beschuldigten wurde ein Platzverweis erteilt, welchem er kurz-zeitig nachkam.

Als die Beamten an dem Beschuldigten vorbeifuhren, spuckte dieser in Richtung des Streifenwagens.

Daraufhin wurde der Beschuldigte zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen. Noch auf der Fahrt zum Gewahrsam beleidigte er eine Polizeibeamtin auf sexueller Basis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: