Polizei Hagen

POL-HA: Auseinandersetzung im Friedhofbereich

Hagen (ots) - Für drei Zeugen sah es nach einem Überfall aus, was sich am Donnerstagnachmittag im Bereich des Rembergfriedhofs zutrug, letztlich stellte es sich als Streitigkeiten zwischen einer 18-jährigen Frau und ihrem 36 Jahre alten Bekannten heraus. Gegen 16.40 Uhr uferte deren verbale Auseinandersetzung aus und als der Mann seine Bekannte zu Boden riss und schlagen wollte, schaltete sich ein 19-jähriger Zeuge ein. Der konnte den Angreifer in die Flucht schlagen und schließlich gemeinsam mit einem weiteren, 40 Jahre alten Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten. Zwischenzeitlich kümmerte sich eine 19-jährige Frau um das Opfer. Gegenüber den Polizeibeamten lehnte das streitbare Pärchen jegliche Form der Strafverfolgung ab, aufgrund der massiven Vorgehensweise legten die Polizisten dennoch eine Anzeige vor.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: