Polizei Hagen

POL-HA: Betrunkener Ladendieb

Hagen (ots) - Mit einem betrunkenen Ladenddieb hatten es die Angestellten zweier Geschäfte und die Polizei am Donnerstagmittag zu tun. Zunächst entwendete der 36-jährige Mann gegen 10.40 Uhr in einem Supermarkt an der Schwerter Straße zwei Flaschen Vodka und ein Zeuge konnte beobachten, wie er noch im Geschäft einen kräftigen Schluck aus einer der Flaschen nahm. Die hinzugerufenen Polizeibeamten legten eine Anzeige gegen ihn vor, sprachen ihm einen Platzverweis aus und die Flaschen blieben im Geschäft. Zu diesem Zeitpunkt war der Ladenddieb nicht mehr nüchtern, konnte dem Geschehen jedoch ohne Probleme folgen. Eine gute Stunde später fiel der 36-Jährige in einem Discounter auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf. Erneut hatte er sich zwei Flaschen Vodka gegriffen und als eine Mitarbeiterin ihn aufforderte mit ins Büro zu kommen und auf die Polizei zu warten, lehrte er eine der Schnapsflaschen an Ort und Stelle und setzte sich in den Eingangsbereich. Beim Eintreffen der Polizisten war er aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr ansprechbar und ein Rettungswagen brachte ihn zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Die Beamten legten eine zweite Anzeige vor.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: