Polizei Hagen

POL-HA: Ölwanne abgerissen und abgehauen

Hagen (ots) - Ein Zeuge benachrichtigte in der Nacht zu Mittwoch die Polizei, nachdem er auf der Preußerstraße eine größere Ölspur festgestellt hatte. Am Einsatzort befand sich eine Öllache auf der Fahrbahn und die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass dort offensichtlich ein Fahrzeug beim Wenden den Gehweg überfahren und sich dabei die komplette Ölwanne abgerissen hatte. Nach dem Vorfall hatte sich der bislang unbekannte Fahrzeugführer entfernt, die Spur zu einem in etwa 150 Metern Entfernung abgestellten BMW ließ sich jedoch gut verfolgen. Kennzeichen befanden sich nicht an dem Wagen, anhand der Umweltplakette konnte der letzte Besitzer festgestellt werden. Das Fahrzeug ist seit über einem Jahr nicht mehr zugelassen. Die Feuerwehr streute die Verunreinigung ab, die Polizeibeamten legten eine Anzeige vor und das Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben oder weiterführende Hinweise auf den Fahrer geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: