Polizei Hagen

POL-HA: Jugendliche beschmieren Hausfassade und Bushaltestelle

Hagen (ots) - Einer aufmerksamen Zeugin ist zu verdanken, dass der Polizei heute (Montag) zwei Farbschmierer ins Netz gegangen sind. Eine 27-jährige Zeugin meldete sich gegen 00.50 Uhr bei der Polizei und gab an, zwei Jugendliche beobachtet zu haben, die Gegenstände mit Farbsprühdosen beschmierten. Auf dem Weg zum Einsatzort traf die Polizei in der Prioreier Straße zwei junge Männer an, die der Personenbeschreibung der Zeugin entsprachen. Es handelte sich um zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren, die deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke standen. Der 17-Jährige gab sofort zu, gemeinsam mit seinem Kumpel eine Hausfassade und andere Gegenstände besprüht zu haben. Er führte in seinem Rucksack 5 Sprühdosen und Handschuhe mit sich. Die anschließende Tatortaufnahme der Polizei ergab, dass die beiden Farbsprayer eine Reklametafel in der Osemundstraße besprüht hatten. Außerdem beschmierten sie in der Prioreier Straße eine Hausfassade und eine Bushaltestelle. Ob die jungen Männer auch den Außenspiegel eines VW Passat abgetreten haben, muss noch geklärt werden. Die Jugendlichen wurden in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben. Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: