Polizei Hagen

POL-HA: Zeuge meldete betrunkenen Autofahrer

Hagen (ots) - Ein aufmerksamer Passant meldete in der Nacht zu Donnerstag bei der Polizei einen Autofahrer, der offensichtlich betrunken unterwegs war. Gegen 02.20 Uhr saß ein 23-jähriger Fiat-Fahrer bei geöffneter Tür in seinem Wagen und schlief. Als sich der Zeuge näherte, setzte der Mann sein Auto von der Goldbergstraße aus in die Hochstraße in Bewegung. Dabei würgte er mehrfach den Motor ab und in Höhe des Bergischen Ringes konnten ihn die alarmierten Polizeibeamten stoppen. Trotz angeblich nur vier kleinen Bieren zeigte der Alkoholtest einen Wert über einem Promille. Damit war die Fahrt zu Ende, der 23-Jährige musste mit zur Blutprobe und ist seinen Führerschein los.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: