Polizei Hagen

POL-HA: Schülerin in Hohenlimburg angefahren

Hagen (ots) - Beim Zusammenstoß mit einem Pkw ist am Dienstagabend in Hohenlimburg eine Schülerin leicht verletzt worden. Gegen 18.15 Uhr befuhr ein 49-jähriger Renault-Fahrer die Straße im Kley in Richtung Berliner Allee. Aufgrund von Fahrbahnverengungen musste er nach eigenen Angaben nach links ausweichen, konzentrierte sich dabei allerdings auf den Gegenverkehr und bemerkte nicht, dass eine 15-jährige Schülerin aus seiner Sicht von links auf die Fahrbahn getreten war. Er erfasste mit seinem Pkw das Mädchen und schleuderte es zu Boden. Ein Rettungswagen brachte die Leichtverletzte vorsorglich ins Krankenhaus. Das Unfallkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: